Förderung von lokalen Geocaching-Maßnahmen in der Kinder- und Jugendarbeit

Auf Kultur-Schatzsuche durch die eigene Stadt

 

Der Bundesverband der Schulfördervereine e. V. (BSFV) fördert im Rahmen des Programms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" auf Grundlage seines Projekts Wir bilden Deutsch=Land lokale Bildungsmaßnahmen für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren. Im Mittelpunkt der Förderung steht das Entdecken und Erkunden von Kultur in der eigenen Stadt mithilfe der Methode des Geocachings. Die Durchführung einer lokalen Maßnahme kann mit ca. 5.400 Euro gefördert werden. 

 

 

Geocaching - Eine moderne Schatzsuche

 

Geocaching ist eine moderne Form der Schnitzeljagd oder eine moderne Schatzsuche unter Verwendung von GPS-fähigen Geräten (z. B. Tablet, Smart Phone). Ganz im Sinne der Erlebnispädagogik wird der Lerngegenstand an den "Ort des Geschehens" verlegt und dadurch für den Lernenden unmittelbar erlebbar gemacht. Der zu findende "Schatz" sind die neugewonnenen Erfahrungen und Perspektivwechsel für die Kinder und Jugendlichen. 

 

 

Orte der Kultur in der eigenen Stadt entdecken

 

In dem Projekt entdecken die Teilnehmenden Orte der Kultur, erarbeiten sich eigene Erfahrungen und setzen diese medial und künsterlisch in eigenen Werken um. So entdecken sie bspw. die Geschichte, Esskultur, Kunst, Natur, Alltagskultur oder Arbeitskultur in ihrer Stadt neu:

 

  • Welche kulturelle Angebote gibt es in meiner Stadt?
  • Wo gibt es Kunst in meiner Stadt?
  • Woher kommt mein Essen?
  • Welche Berufsmöglichkeiten gibt es hier?
  • Wie war das Leben früher?
  • Wo ist Natur in unserem Viertel erlebbar?

 

Die Orte der Kultur, wie z. B. Bauwerke, Naturschauspiele, Bauernhof, Kunstwerkstätten, sind mit geographischen Koordinaten hinterlegt. Mithilfe der GPS-fähigen Geräte suchen die Teilnehmer die Orte auf. Dort erwarten sie Aufgaben, Interviewpartner und Hintergründe zu dem jeweiligen Thema. Die Orte können unter der Anwendung unterschiedlicher Techniken künstlerisch in Wert gesetzt werden, z. B. können sie malerisch festgehalten werden, ein Fotobuch kann angefertigt werden oder ein Film über die entdeckten Orte gedreht werden. Die Ergebnisse können am Ende der Maßnahme im Rahmen einer Abschlussveranstaltung vorgestellt werden. Auch können die Kinder und Jugendlichen in der Maßnahme ihre eigene Kultur-Route anlegen (z. B. "meine Lieblingsplätze in der Stadt" oder "das ist Kunst für mich") und die Route dann für andere Kinder und Jugendliche anbieten. 

 

 

Die Geocaching-App BSFV Scout

 

Als Unterstützung bekommen die Maßnahmen ein GPS-fähiges Tablet, das mit der App BSFV Scout ausgerüstet ist, bereitgestellt. Mithilfe der App und dem angeschlossenen Webportal www.wirbildendeutschland.de können Orte mit geographischen Koordinaten hinterlegt werden und verschiedene Aufgabenformate können eingerichtet werden (z. B. Textaufgabe, Multiple-Choice, Audio-Aufnahme, Foto, Video-Aufnahme).